header banner
Default

Das ist, wie Krypto-Anlegen funktioniert


Gastbeitrag von Maximilian Schmidt: So funktioniert Anlegen mit Kryptowährungen

  • E-Mail
  • Teilen
  • Mehr
  • Twitter
  • Drucken
  • Feedback
  • Fehler melden

    Sie haben einen Fehler gefunden?

    Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion.

    In der Pflanze steckt keine Gentechnik

    Aber keine Sorge: Gentechnish verändert sind die

Anlegen wie ein Vermögender - das wünscht sich wahrscheinlich jeder. Doch ganz ohne eigenen Aufwand kann das nicht gelingen. Dieser Beitrag zeigt, wie man selbst - auch als Anfänger und mit wenig Budget - erfolgreich im Krypto-Geschäft wird.

Die mit einem

Symbol oder Unterstreichung gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Kommt darüber ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision - ohne Mehrkosten für Sie! Mehr Infos

Als Erstes sollte sich jeder Anleger im Klaren sein, wie viel Geld er investieren möchte. Zu Beginn lohnt es sich, mit einer kleinen Summe zu starten, damit man zunächst einmal Erfahrung sammeln und sich auf dem Markt zurechtfinden kann. Wichtig für Anleger: Sie müssen die Technik verstehen. Dazu lohnt es sich, ein bisschen auszuprobieren und sich etwa das Geld nach ein paar Wochen auf ein Wallet auszahlen zu lassen.

Autor Maximilian Schmidt

VIDEO: Wie man als AnfÀnger 2024 in Kryptos investiert | 5 Tipps um Fehler zu vermeiden
Light Up

ist CEO der CPI Technologies GmbH. Die Firma ist spezialisiert auf Software-Entwicklung in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Blockchain und digitale Produktentwicklung.

 

Mit kleinen Summen starten und ein Wallet zulegen

VIDEO: Bitcoins ErklÀrung: In nur 12 Min. Bitcoin verstehen!
Finanzfluss

Ein Wallet ist so etwas wie eine Geldbörse in digitaler Form, in dem die eigenen Kryptowährungen gespeichert werden. Es ist wichtig, dass man sich frühzeitig ein Wallet anlegt. Ein bekannter Anbieter für Wallets ist Ledger. Er bietet Hardware-Wallets, aber auch das mobile Wallet „Trust Wallet“ für iOS und Android an.

Hardware Wallets sind physische Geräte und sicherer, weil die Zugangsdaten (Keys) zu den Wallets zusätzlich absichern. Ein Hardware Wallet macht Sinn, sobald man die Grundlagen verstanden hat und seine Kryptowerte über längere Zeit sichern lagern möchte. Für einen schnellen Start reicht eine Wallet-App wie Trust Wallet auf dem Handy.

Danach sollte man sich für eine oder mehrere Kryptowährungen entscheiden, in die man anlegen möchte. Für Anfänger empfehlen sich besonders die großen, bekannten Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum. Im gleiche Zuge sollte man sich eine vertrauensvolle Handelsbörse oder einen Broker suchen.

  • Surftipp: Börsenlexikon - Bitcoin

Handelsbörse oder Broker?

VIDEO: KryptowÀhrung erklÀrt (Wie funktionieren KryptowÀhrungen?)
GeldRat

Auf Plattformen wie Binance oder Coinbase hat man die Möglichkeit, Kryptowährungen zu kaufen oder verkaufen.

Kryptobörsen haben ihren Sitz meist im Ausland, weswegen der deutschsprachige Support nicht immer verfügbar ist. Englisch-Kenntnisse sind im Allgemeinen für die Kryptowelt von Vorteil. Wichtig zu verstehen ist, dass wenn man Geld auf einem Broker oder einer Kryptobörse parkt, die Börse für die Sicherheit der Werte verantwortlich ist. Wie man beim Crash der Börse FTX mitbekommen hat, kann dies im schlimmsten Fall zum Verlust der Werte führen.

Es empfiehlt sich daher, die Kryptowerte auf eigenen, sicheren Wallets zu lagern. Denn dann ist ein Zugriff oder Verlust von außen nicht möglich. Börsen wie Coinbase oder Binance haben hier den Vorteil gegenüber Brokern, dass sie die Auszahlung von Werten erlauben.

Auch Sparpläne sind möglich

VIDEO: Bitcoin Trading wie die Profis! Bitget komplettes Tutorial ( + meine Tipps & Strategie)
Hoss

Hingegen ermöglichen es Handelsplattformen wie eToro oder Trade Republic , einfach in Kryptowerte und sogar in andere Vermögenswerte wie ETF oder Aktien zu investieren und monatlich einen Betrag in Kryptowährungen anzulegen. Das ist die Option des Sparplans, die vor allem für Einsteiger geeignet ist. Das Investieren eines fixen Betrags über längere Zeit ermöglicht langfristigen Vermögensaufbau. Die Geldsumme, die man angegeben hat, wird monatlich ganz automatisch investiert.

Ob Handelsbörse oder Broker - beide Optionen bieten Vorteile für Einsteiger. Auch hier muss man herausfinden, was besser zu den eigenen Anlagestrategien passt. Es lohnt sich, zu Beginn beide Möglichkeiten zu nutzen und auszuprobieren.

Grundsätzliche Regeln

VIDEO: So startest du mit Krypto in 2023 (Schritt fĂŒr Schritt Anleitung fĂŒr AnfĂ€nger)
Cryptory_de [Vermögensaufbau mit KryptowÀhrungen]

Die wichtigsten Ratschläge für Kyypto-Anfänger:

  • eine kleine Summe investieren
  • große Kryptowährungen wählen
  • einen Broker oder einen Sparplan nutzen

All das soll dabei helfen, dass man als Anleger erst einmal Erfahrung sammeln kann. Es ist nicht sinnvoll, ohne einen gewissen Kenntnisstand Unmengen von Geld zu investieren. Das ist eine der wichtigsten Regeln für Neueinsteiger.

Auch wichtig ist, dass man keine übertriebene Erwartungshaltung in das Investieren hat. Sicherlich gibt es viele Geschichten über schnellen Reichtum im Kryptospace. Doch auf schnellen Reichtum folgte auch sehr oft der Totalverlust.

Besser ist es, langfristig, diversifiziert und stetig zu investieren. Denn auch das muss jedem Anleger klar sein: Investments, vor allem auch die im Kryptobereich, sind Risikoinvestments . Ein Totalverlust ist jederzeit möglich. Deswegen ist es wichtig, immer nur so viel zu investieren, wie man auch in der Lage ist zu verlieren.

Bitcoin / US Dollar (btc/USD)

  • 1 Tag
  • 6 Monate
 

Investieren in neue und kleine Kryptowährungen

VIDEO: Risikofrei von 100x Hebel profitieren? So gehts! (Bitcoin Trading Anleitung)
Hoss

Es ist, wie bereits beschrieben, ratsam, die ersten Erfahrungen mit etablierten Kryptowerten wie Ethereum, Bitcoin oder auch zum Beispiel Binance Coin zu machen – einfach um dem Risiko eines Totalverlusts entgegenzuwirken. Konnte man hier erste Erfolge erzielen und Gewinne realisieren, ist die Versuchung natürlich groß, an andere Währungen heranzutreten, die vielleicht wesentlich mehr Gewinne versprechen.

Memecoins wie Shiba Inu, DOGE Coin und weitere waren gerade im Jahr 2021 dafür bekannt, mehrere Tausend Prozent an Gewinnen abgeworfen zu haben. Bevor man sich jedoch neuen Coins widmet, sollte man zunächst ein paar Hausaufgaben erledigen und sich näher mit der Kryptowährung beschäftigen, die man interessant findet . Im Englischen wird diese Phase auch als Research oder Due Diligence bezeichnet. Hier ein paar Stichpunkte zu einer guten Due Diligence einer Kryptowährung:

  • Schauen Sie sich die Website und die Veröffentlichungen der Kryptowährung an (zum Beispiel das Whitepaper). Was ist das Ziel? Wieso wurde diese Währung entwickelt? Löst sie Probleme, die Sie für erfolgversprechend halten?
  • Wie viele Investoren hat die Kryptowährung? Also wie groß ist die Community? Sinnvoll ist es immer, in diese Communities einzutauchen, z. B. über Social Media (Twitter oder Discord) und mit anderen Leuten in Kontakt zu treten
  • Wie viele Entwickler arbeiten an dem Projekt? Kryptowährungen, gerade wenn sie eigenen Blockchains repräsentieren, sollten über ein Team von Entwicklern verfügen. Wenn nur ein oder zwei Entwickler an einem Projekt arbeiten, ist dies eventuell ein Zeichen dafür, dass es noch ein sehr kleines Projekt ist
  • Wie wird in den Medien über das Projekt berichtet? Sind es eigene Veröffentlichungen oder schreiben auch unabhängige Medien über das Projekt?
  • Wofür ist das Budget eingeplant? Und wie viel der ausgegebenen Währung teilt sich das Team selbst zu?

Surftipp: Krypto-Experte im Interview - „Nur Bauholz performt schlechter“: Was hinter dem letzten Bitcoin-Crash steckt

Hier bekommen Einsteiger Hilfe

VIDEO: #kurzerklÀrt: Wie funktionieren KryptowÀhrungen?
tagesschau

Insbesondere für Anfänger ist eine Einstiegshilfe in die gesamte Kryptobranche nicht irrelevant. Es ist essenziell, sich selbst ausreichend über die Kryptowelt zu informieren. Nur wenn man Zeit in die Recherche investiert, kann man zu einem erfolgreichen Anleger werden.

Hilfreiche Informationen erhält man entweder auf Social Media oder in Communities. Kanäle wie „ cryptory_de “ auf Instagram oder „ Crypto2go “ auf Youtube geben leicht verständliche Tipps. Anfänger erhalten hier erste Hilfe und können sich gut über den Markt informieren.

Communities sind ebenfalls eine große Hilfe, weil man sich hier mit Menschen austauschen kann. Es gibt dort erfahrene Anleger, die von vergangenen Fehlern berichten können, aber auch Gleichgesinnte. So kann man Erfahrungen teilen sowie Tipps erhalten. Jedoch leben solche Clubs ganz nach dem Prinzip: Geben und Nehmen. Man sollte sich also nicht nur Tipps holen, sondern auch eigene Erfahrungen teilen. Weiterhin kann man dort alle Fragen stellen und manchmal werden auch Kurse angeboten. Zu finden sind Communities beispielsweise auf Twitter, Facebook oder Discord. Es gibt verschiedene Gruppen, die sich unter anderem auf unterschiedliche Kryptowährungen spezialisieren.

Auch bei Crypto: Chancen und Risiken abwägen

VIDEO: Bitcoin & Blockchain: So funktioniert die KryptowÀhrung (einfach erklÀrt)
BILD

Wenn man sich ausreichend informiert und genügend Wissen sammelt, ist es durchaus möglich, zukünftig mit Kryptowährungen Erfolge zu erzielen. Investments sind zwar mit einigen Risiken verbunden, können aber auch eine Chance sein.

Als Anfänger sollte man erst einmal klein anfangen, damit man mit dem Markt warm werden kann. Zudem ist es wichtig, immer nur die Summe zu investieren, die einem nicht wehtut. Denn auch wenn man eine Zeitlang große Gewinne erzielt hat, kann jeden Moment ein Absturz erfolgen. Verluste gehören dazu und müssen eingeplant werden. Das macht einen schlauen Anleger aus.

Damit man erfolgreich sein kann, ist es zudem unerlässlich, viel Zeit zu investieren. Je mehr man sich mit dem Markt auseinandersetzt und sich informiert, desto erfolgreicher kann man werden.

Buchtipp: "Kryptowährungen – Vom Einsteiger zum Krypto Profi" (Anzeige)

Erfolgreich investieren in digitale Währungen. Handeln mit Bitcoin, Ethereum, Blockchain, Token & Co. für maximale Gewinnerzielung

Jetzt bei Amazon entdecken

Informiert sein, verstehen, die richtigen Entscheidungen treffen
Hier bekommen Sie Hintergründe zu aktuellen Finanz-Nachrichten.
Jeden Freitag als Newsletter.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an

* Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Ich bin damit einverstanden, dass mir die BurdaForward GmbH, St. Martin Straße 66, 81541 München, regelmäßig News zu den oben ausgewählten Themenbereichen per E-Mail zusendet. Ich bin außerdem damit einverstanden, dass die BurdaForward GmbH die Nutzung des Newsletters analysiert sowie zur Personalisierung ihrer Inhalte und Angebote verwendet. Meine Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen kann ich hier abrufen.

Sources


Article information

Author: Parker Wang

Last Updated: 1703122562

Views: 1264

Rating: 3.9 / 5 (110 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Parker Wang

Birthday: 1998-05-14

Address: 1838 Tyler Glens Apt. 520, Joannaside, NH 66624

Phone: +3914867875791438

Job: Sales Representative

Hobby: Billiards, Hiking, Board Games, Survival Skills, Lock Picking, Running, Bird Watching

Introduction: My name is Parker Wang, I am a unwavering, rich, variegated, Adventurous, persistent, brilliant, radiant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.